Ziel des Projektes ProMoA ist die automatische Planung und Optimierung von Montageanlagen basierend auf Produktdaten. Die Planung von Montageanlagen soll dadurch erheblich beschleunigt werden. Dabei soll die Möglichkeit bestehen, komplett neue Anlagen oder notwendige Änderungen an bestehenden Anlagen möglichst automatisiert zu planen. Mögliche Freiheitsgrade der Planung sind die Auswahl und Anordnung der Betriebsmittel und Stationen. Die Planungsalternativen sollen durch relevante Kenngrößen miteinander vergleichbar sein. Als Eingangsinformationen sollen in den Unternehmen bestehende Produkt- und Anlagendaten dienen.

Zurück zu Problemlage – Weiter zu Vorgehensweise